Rumex crispus

Rumex crispus (Krauser Ampfer)

Krauser Ampfer ist ein Mittel, das eine starke Wirkung auf die Schleimhäute von Kehlkopf, Luftröhre und die Bronchien hat. Es hat einen Bezug zu den Nerven, der Haut, der Brust, zu den Gelenken und da besonders zu den Knöcheln. Die häufigste und wichtigste Symptomatik, bei der dieses Mittel angewendet wird, ist sicherlich Husten. Auffallend beim Husten, ist eine extreme Empfindlichkeit auf Temperaturveränderung und ganz besonders auf Kälte.

Charakteristika

  • Husten, der sich verschlimmert durch Temperaturwechsel, besonders von warm nach kalt
  • Einatmen von kalter Luft, verursacht einen Reiz und Kitzeln wie von einer Feder in Luftröhre und führt zu ständigem Husten
  • Starker Reiz- und Kitzelhusten, besonders im Kehlkopf und Luftröhre
  • Trockener, quälender, unaufhörlicher Husten
  • Husten: schlimmer durch Berührung oder Druck auf Hals oder Kehlkopf
  • Husten: schlimmer durch unregelmäßiges Atmen, durch Reden und Lachen
  • Husten wird etwas gelindert durch Lutschen eines Bonbons oder durch Trinken
  • Wundes Gefühl in Kehlkopf und Luftröhre beim Husten
  • Allgemeine Verschlimmerung durch Abdecken oder Entkleiden 
  • Starker Juckreiz der Haut, verursacht durch Abdecken oder Entkleiden

Modalitäten

Verschlechterung: Einatmen von kalter Luft, Temperaturwechsel (warm -kalt), abdecken, nachts, hinlegen, Druck und Berührung von Luftröhre, sprechen
 
Besserung: Mund bedecken, warm einwickeln