Hypericum

Hypericum (Johanniskraut)

Das Johanniskraut ist ein Mittel bei Verletzungen, insbesondere für Verletzungen der Nerven und des Rückenmarks. Das Erkennungszeichen von Hypericum sind die stechenden und schießenden Schmerzen. Das Arnica der Nerven.

Verletzungen

Quetschungen, Wunden mit Gewebszerreissung, Stichwunden in nervenreichen Körperpartien, tiefe Wunden an Handflächen und Fußsohlen, wenn der Schmerz den Nerv hinaufschießt.
 
Verletzungen der Wirbelsäule (Frakturen, Zerrungen), mit stechenden, schießenden Schmerzen.
 
Konvulsionen nach Kopf- oder Wirbelsäulentrauma. Gehirnerschütterung.
 
Verletzung des Steißbeins infolge Sturz, Prellung, Wehen und Entbindung.

Modalitäten

Verschlimmerung: durch Kälte, kalte Luft, Nebel
Besserung: ruhiges Liegen